Profil der Immobilienakademie

Eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung ist die solide Basis für die Karriere und die berufliche Weiterentwicklung. Die Kombination aus wissenschaftlich-theoretischer Fundierung und praxisnaher sowie anwendungsbezogener Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft ist der Anspruch der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft. Unsere rund 150 renommierte und erfahrene Lehrbeauftragte aus Wissenschaft und Immobilienpraxis sind seit 20 Jahren der Garant für unseren Erfolg. Das bestätigt sich auch durch die Akkreditierung des weltweit größten Immobilienverbandes, der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), und der direkten Zertifizierung durch die FIBAA als eine europäische, international ausgerichtete Agentur für Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der wissenschaftlichen Bildung.

Unsere rund 1.700 Absolventen/innen sind in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft erfolgreich - überwiegend in jungen Jahren schon in Führungspositionen - tätig. Durch die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Hochschulen steht unseren Absolventen/innen der Weg zu einem Masterstudium oder einer Promotion offen. Insbesondere kommt der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft die Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart/Baden-Wuerttemberg Cooperative State University, die seit über 40 Jahren das duale Prinzip des wissenschaftlichen Studiums in Deutschland prägt und heute mit 34.000 Studierenden die neunt größte Hochschule in Deutschland ist. 

Der Studienbetrieb findet an allen Standorten in den Räumen unseres Kooperationspartners Design Offices in modernen Seminar-, Ruhe- und Kommunikationsräumen statt und bietet unseren Studierenden eine komfortable und inspirierende Lernatmosphäre.

Historie:

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH wurde 1998 in Stuttgart als An-Akademie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart von Prof. Dr. Gondring FRICS gegründet. Der Studienstart des 1. Jahrgangs begann am 1. März 1999. Als weitere Standorte der ADI folgten Leipzig, Hamburg, Frankfurt, Berlin, München und Düsseldorf. Von Anfang an wurden alle Studiengänge durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) akkreditiert. Insgesamt hat die ADI fast 63 Studienjahrgänge erfolgreich durchgeführt und ist gemeinsam mit dem Studiengang Immobilienwirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart eine der größten Studien- und Weiterbildungseinrichtungen in Deutschland.

Im Ranking der Immobilienzeitung von 2010 bis 2013 erzielte die ADI Bestnoten:

Die ADI ist die einzige Weiterbildungseinrichtung, die sich neben Universitäten und Fachhochschulen im Ranking platzieren konnte.

In den Kategorien „Praxisbezug“ und „Studieninhalte“ konnte die ADI sogar jeweils den ersten Platz aller im Ranking berücksichtigten Institutionen erreichen. In der Kategorie „Aufbau und Organisation“ wählten uns die Studenten auf den zweiten Platz.

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft als auch die Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart betreiben eine enge Zusammenarbeit mit der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) Deutschland. Sämtliche Studiengänge der ADI sind von der RICS akkreditiert.

Der Kontaktstudiengang Immobilienökonomie wurde am 10. Oktober 2014 von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) mit 50 ECTS Punkten zertifiziert. Die ADI hat sich damit im System internationaler akademischer Qualitätsstandards positioniert und ihre Qualitätsführerschaft im immobilienwirtschaftlichen Weiterbildungssektor weiter ausgebaut. Die ADI wurde auf dem Niveau 6 (von 8 Niveaustufen) innerhalb des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) zertifiziert, d.h. konkret Bachelor-Niveau. „An der strikten Praxisorientierung der ADI ändert sich damit nichts. Die Zertifizierung ist lediglich die formale Bestätigung dafür, dass die ADI ihre Module auf wissenschaftlichem Niveau durchführt, um den Absolventen sowohl das theoretische als auch das anwendungsbezogene Rüstzeug für die Bewältigung ihrer beruflichen Herausforderungen mitzugeben.“, so Prof. Dr. Hanspeter Gondring, wissenschaftlicher Leiter der ADI.

Seit 2005 kooperiert die ADI mit der Weiterbildungseinrichtung IFZ der Hochschule für Wirtschaft und Technik in Luzern.

Unseren Absolventen mit zuvor abgeschlossenem Hochschulstudium ist es außerdem möglich, an der ADI erbrachte Studienleistungen nach Abstimmung mit den wissenschaftlichen Leitern für die MBA-Studiengänge (in den Spezialisierungen „Management and Finance“ und „Management and Real Estate“) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen (HfWU) anrechnen zu lassen.

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft, das Institut Campus of Finance und die Weiterbildungs-akademie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen bieten seit Oktober 2015 in enger Kooperation einen Doppelabschluss „MBA Management and Real Estate (HfWU) und Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)“ an.

Die ADI wird von akademischen Gremien unterstützt. Ziel dabei ist es, die ADI als offenes System zu gestalten und auch zu leben. Durch den ständigen Kontakt zu „Außenstehenden“ in Schlüsselpositionen, sei es aus Praxis oder Wissenschaft, ist der Studienbetrieb transparent und unterliegt der laufenden Kontrolle sowie der aktuellen Anpassung der Ausrichtung an die Veränderungen in Theorie und Praxis.

 

 

Starttermine

Kontaktstudiengang Immobilienökonomie

Frankfurt a.M.

18.06.2018

Hamburg

24.09.2018

München

15.10.2018

Stuttgart

05.11.2018

Düsseldorf

26.11.2018

Intensivseminar Führungskompetenz

Hamburg 25./26.05.2018
München 28./29.09.2018
Frankfurt a. M. 09./10.11.2018

Intensivseminar Immobilienwirtschaft

Frankfurt a.M 14./15.09., 21./22.09.2018
München 16./17.11., 23./24.11.2018

Intensivseminar Cash Flow Modeling

Frankfurt a.M. 20./21.04.2018
Düsseldorf 13./14.07.2018
Berlin 16./17.11.2018

Veranstaltungen

Projektexkursion "Klassikstadt", Frankfurt a.M.27.04.2018
Projektexkursion "alstria office REIT-AG", Hamburg04.05.2018
Podiumsdiskussion München15.05.2018
Projektexkursion Frankfurt a.M.01.06.2018
Projektexkursion Düsseldorf06.07.2018
Projektexkursion Stuttgart06.07.2018
Projektexkursion Hamburg20.08.2018
Projektexkursion Stuttgart07.09.2018
Projektexkursion Frankfurt a.M.21.09.2018
Projektexkursion Hamburg26.10.2018
Projektexkursion Düsseldorf02.11.2018
Projektexkursion München23.11.2018

Newsletter-Registrierung

Anrede
Titel
Vorname
Nachname
Firma
PLZ
Ort
E-Mail