Personalie + Gasthörerschaften + Projektexkursionen + Stipendium

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hoffen, Sie konnten einige geruhsame Feiertage verbringen und sind gut ins neue Jahr gerutscht. Nun geht es mit frischem Schwung in viele neue Projekte und Angebote. Nach dem letzten Newsletter und der Mitteilung, dass wir vereinzelt noch Dozenturen vergeben, wurden wir regelrecht überrannt mit Anfragen und Empfehlungen – herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback!

Intensivschulung „Zertifizierte Immobilienassistenz (ADI)“

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach der Intensivschulung zertifizierte Immobilienassistenz (ADI) in 2016 werden wir dieses Schulungsprogramm auch in diesem Jahr wieder in Hamburg, Frankfurt a.M. und München durchführen.
Dieses Seminar nutzen Mitarbeiter/innen, die meist als Quereinsteiger in die Assistentenlaufbahn aufgestiegen sind, und sich jetzt das theoretische Basiswissen aneignen wollen. Speziell für dieses Anforderungsprofil haben wir ein Curriculum entwickelt, was genau den Bedürfnissen der Praxis entspricht. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Immobilienwirtschaft und ihrer Märkte, in das Immobilienmarketing und Verkauf, in die immobilienrechtlichen Grundlagen, in den Lebenszyklus einer Immobilie von der Idee bis zum Exit sowie in das Verwalten von Immobilienbeständen. Die Dozenten sind langjährig für die ADI tätig und verstehen es didaktisch hervorragend, Theorie und praktische Anwendung des Erlernten zu vermitteln. Am Ende können die Teilnehmer an einer Abschlussprüfung teilnehmen und erhalten mit bestandener Prüfung die Bezeichnung “zertifizierte/r Immobilienassistent/in (ADI)“ und bei Teilnahme ohne Abschlussprüfung eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung.

Termine:

Hamburg:
24./25. März und 21./22. April 2017.  Abschlussprüfung: 13.05.2017

Frankfurt a.M.:
09./10. Juni und 23./24. Juni  2017.  Abschlussprüfung: 01.09.2017

München:
17./18. November und  24./25. November 2017.  Abschlussprüfung: 19.01.2018

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Studienstart Immobilienökonomie 2017

Der nächste Start des Studiengangs zum/zur „Diplom-Immobilienökonom/in (ADI)“ ist in Hamburg am 27.02.2107. Auch für Kurzentschlossene haben wir noch Plätze frei.

Informationen und Anmeldungen hier.

Die weiteren Termine an den anderen ADI-Standorten sind:

ADI München         03.04.2017    
ADI Frankfurt     24.04.2017
ADI Stuttgart       17.07.2017
ADI Düsseldorf   23.10.2017
ADI Berlin            13.11.2017
ADI Leipzig          13.11.2017

Anmeldefrist Stipendien

 Die Anmeldefrist für unsere zwei Stipendien läuft noch bis Ende Februar.  In Kooperation mit der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) (s. Details) und dem Verband Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. (IWS) (s. Details) wird 2017 je ein Stipendium für ein berufsbegleitendes Kontaktstudium Immobilienökonomie vergeben. Bewerbungen sind also noch möglich! Wenn Sie Bekannte haben, für die dies interessant sein könnte, dann leiten Sie doch die Email einfach weiter. Details hier.

Vorschau

Im Rahmen des Studiengangs Immobilienökonomie finden regelmäßig Projektexkursionen statt. Diese sind Teil des Studiums und meist können auch Interessenten, Alumnen und Gäste teilnehmen. Ein Überblick hier, Details bitte immer der ADI-Homepage unter Veranstaltungen (rechte Seite) entnehmen:

Projektexkursion Berlin am 17.02.2017, Details in Kürze.

Projektexkursion Düsseldorf Derzeit sind für unseren jüngsten Standort Düsseldorf diverse Exkursionen in Vorbereitung, die Termine wie folgt: 31. März, 30. Juni und 20. Oktober 2017.

Projektexkursion Frankfurt Auch hier sind Exkursionen in der Vorbereitung. Termine für den gesamten Jahrgang: 03. März, 07. Juli, 20. Oktober 2017, 16. Februar und 11. Mai 2018.
Am 07. Juli 2017 besichtigen wir das 2Stay in Frankfurt. Wir danken Herrn Mathias Düsterdick und Herrn Götz Bäumgärtner der GERCH Group Düsseldorf.

Projektexkursion Stuttgart am 10. März 2017 zum Skyline Stuttgart. Wir danken Frau Nina Grimm und Herrn Selcuk Ulu, Bülow AG für das Angebot. Die Exkursion ist ausschließlich für Studierende möglich. 

Rückblick

Projektexkursion in Düsseldorf am 13.01.2017

Anschließend an die Abschlussklausur des 1. Moduls, 1. Jahrgang in Düsseldorf lud die alstria office REIT AG zur Projektexkursion in das künftige „Momentum“ ein. Mit 10 Teilnehmern war die Exkursion ein sehr exklusives Event für unsere Studenten. Das in den 80er Jahren errichtete Wehrhahncenter (ursprünglicher Name) wird derzeit refurbished. Die Liegenschaft ist derzeit entkernt. Die Baufertigstellung ist für das erste Quartal 2018 geplant. Mit ca. 15.000 m² bietet das Gebäude die größte, weitestgehend zusammenhängende Bürofläche, die es an diesem Standort in der City gibt. Großraum-, Team- oder Einzelbüros, Konferenzräume, Lounges und Dachterassen – den künftigen Mietern sind hier kaum Grenzen gesetzt. Für die  Ermöglichung der Exkursion ins Momentum danken wir unserem Beiratsmitglied Herrn Christian Fricke, alstria office REIT-AG, herzlichst.

Projektexkursionen gehören zum Standard der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft im Rahmen des Studiums. Wenn Sie unseren Studenten eine Exkursion in Düsseldorf – oder auch an anderen Standorten – in Ihre Projektentwicklung ermöglichen wollen, kontaktieren Sie gerne Thomas Ceppok (ceppok(at)adi-akademie.de).

Impressionen der Exkursion:

Das edle Lease-Book
View from outside: Das künftige Momentum eingerüstet
Infos vom Insider: Christian Fricke von alstria office REIT AG informierte über die Revitalisierung
Blick auf die Fassade
Ausführungen zum Objekt von außen
Ausführungen zum Objekt von innen
Eine der drei künftigen Dachterrassen. Ein Filetstück mit Weitblick.

Neujahrsempfang der Immobilienwirtschaft in Stuttgart am 19.01.2017

Zum sechsten Mal in Folge fand der Neujahrsempfang der DG Hyp und allen immobilienwirtschaftlichen Institutionen (ADI, Immoebs, IWS, RICS, Immobilienfrauen) im GENO-Haus in Stuttgart statt. Rund 300 Teilnehmer fanden sich ein, um neben den Grußworten des IWS durch Marc Bosch, sowie Harald Alber und Dr. Georg Reutter, beide DG Hyp, dem Vortrag der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu folgen. Ihr Thema war: „Brennpunkt Wohnungsmarkt – was macht die Politik?“.

Der Abend fand einen schönen Ausklang bei Essen und Trinken und gutem Netzwerken. Die Beteiligung der ADI-Alumnen war in diesem Jahr höher denn je.

Wir danken der DG Hyp für die perfekte Organisation und das Ausrichten des Abends. Wie viele Gäste finden auch wir den Neujahrsempfang als eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres.

 

Neujahrsempfang der Immobilienwirtschaft in Hamburg  am 10.01.2017

14. Neujahrsempfang von ADI und RICS sowie weiterer immobilienwirtschaftlicher Verbände bei der DG Hyp in Hamburg

Überwältigende Anmeldezahlen von knapp 700 Personen konnten wir für den diesjährigen Neujahrsempfang im Hause der DG Hyp am 10. Januar 2017 in Hamburg verzeichnen. Der Besucherrekord wurde dann allerdings durch einen Fliegerbombenfund und dadurch verursachtes  Verkehrschaos bis in die Hamburger Innenstadt doch nicht erreicht, was der dennoch sehr gut besuchten Veranstaltung allerdings keinen Abbruch tat. - Die breite Beteiligung aus dem Bereich unserer Ehemaligen machte die Veranstaltung für ADI-Alumni zu einem schönen Wiedersehens-Event zum Jahresauftakt. 

Weiterlesen…

Weihnachtsmarkt in Stuttgart am 14.12.2016

Auf Initiative des IWS hatten sich alle immobilienwirtschaftlichen Verbände zusammengeschlossen und zum gemeinsamen Weihnachtsmarkt-Treffen eingeladen. Es haben sich rund 50 Gäste bei Conny Weitmann in der Laube getroffen. Es war ein ständiges Kommen und Gehen mit guter Stimmung unter den Beteiligten. 

Weihnachtsmarkt in Hamburg am 14.12.2016

Wie jedes Jahr trafen sich auch in dieser Adventszeit die Hamburger Alumnen auf dem Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel und genossen in kleiner Runde ihren Punsch und Glühwein. Für den einen oder anderen eine willkommene Abwechslung im Vorweihnachtsstress; für die aktuell im 15. Hamburger Jahrgang Studierenden eine kurze Auszeit auch von der Erstellung der Projektarbeit

Spendenübergabe an „Die Arche“ christliches Kinder- und Jugendwerk e.V.

Zusammen mit Yama Mahasher (Jones Lang LaSalle GmbH) überreichte unser Akademiedirektor Thomas Ceppok am 29. November 2016 einen Spendenscheck an „Die Arche“. Mahasher, der als Dozent an der ADI tätig ist, verzichtete auf sein Honorar und regte die Spende an. Die Arche setzt sich für sozial benachteiligte Kinder ein. Im Mittelpunkt steht dabei nicht zuletzt die persönliche Beziehung zu den kleinen Besuchern der Arche. Die Spende ermöglicht der Einrichtung in Frankfurt a.M. in der Nordweststadt warme Mahlzeiten für drei Monate. Wir bedanken uns herzlich für den Vorschlag und das Engagement von Herrn Mahasher für die Unterstützung der Kinder. Wenn Sie das Projekt ebenfalls unterstützen möchten, können Sie auch online spenden unter: www.kinderprojekt-arche.eu.

Einblick in das Studium Immobilienökonomie

Gasthörer

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft bietet eine Reihe von Terminen für Gasthörerschaften an, zu denen sich Interessenten des Studiums Immobilienökonomie - mit dem jeweiligen Wunschtermin - anmelden können. Die Interessenten erlebten einen Tag live an der ADI und können sich in Ruhe mit den Studierenden austauschen sowie einen engagierten Dozenten kennen lernen. Das Skript liegt am Tag zur Mitarbeit bereit.

Folgende Standorte für individuelle Termine stehen derzeit zur Auswahl:

Berlin, Frankfurt und Stuttgart. Düsseldorf, Hamburg und München folgen in Kürze.

Informationen hier: http://www.adi-akademie.de/startseite/gasthoererschaft.html

Pilotprojekt „Due Diligence“

Ursprünglich als Pilotprojekt wurde die Vorlesung Due Diligence 2015 ADI-deutschlandweit aufgeteilt in die Bereiche kaufmännische, technische und rechtliche Due Diligence mit jeweils einem Dozenten. Dies hat für die Studierenden den Vorteil an nur einem Tag drei professionelle Akteure kennen zu lernen und einen abwechslungsreichen Studientag zu verbringen. Die Herausforderung bestand in der inhaltlichen Absprache zwischen den Dozenten, um Redundanzen zu vermeiden, aber den Studierenden trotzdem einen roten Faden durch den Tag zu ermöglichen. Aus dem Pilotprojekt wurde ein fester Bestandteil unseres Curriculums. Folgende Dozenten mit regionalem Bezug zu unseren Standorten konnten wir hierfür gewinnen:

Weiterlesen…

Personalie

Wir haben unser Team erweitert und freuen uns, zwei neue Mitarbeiterinnen gewonnen zu haben:
Frau Dana Albrecht und Frau Larissa Lapschies werden uns ab sofort am Standort Berlin unterstützen.

Frau Albrecht ist als Studienassistentin hauptsächlich für die Vor-Ort-Betreuung der Studierenden im Einsatz.

Frau Lapschies unterstützt uns freiberuflich bei der Gewinnung neuer Kontakte und wird als Customer Relationship Managerin das Netzwerk der ADI in Berlin pflegen und weiter ausbauen. Frau Lapschies hat im letzten Jahr als Diplom-Immobilienökonomin an der ADI Hamburg abgeschlossen und baut seither mit Ihrer Firma "Immobilienjunioren" ein Immobiliennetzwerk in Berlin, Hamburg und Köln auf (immobilienjunioren.de).

Herzlich willkommen den beiden im Team der ADI!

Haben Sie noch Fragen, Wünsche, Anregungen? Melden Sie sich einfach per Mail (info(at)adi-akademie) oder unter Telefon 0711-3000506.

Beste Grüße

Ihr ADI Team

Starttermine

Kontaktstudiengang Immobilienökonomie

Frankfurt a.M

11.09.2017

Düsseldorf

23.10.2017

Berlin

13.11.2017

Leipzig

13.11.2017

Hamburg

05.03.2018

München

14.05.2018

Frankfurt a.M.

03.09.2018

Intensivseminar Immobilienwirtschaft

München 17./18.11., 24./25.11.2017
Berlin 23./24.03., 06./07.04.2018
Frankfurt a.M 08./09.06., 29./30.06.2018
München 16./17.11., 23./24.11.2018

Veranstaltungen

Speed-Dating Düsseldorf07.09.2017
Projektexkursion München08.09.2017
Einweihungsfeier ADI-DesignOffices Frankfurt a.M.12.09.2017
Projektexkursion FINNLANDHAUS Hamburg13.09.2017
ADI-Empfang Expo Real04.10.2017
Einweihungsfeier ADI-DesignOffices Hamburg12.10.2017
Einweihungsfeier ADI-DesignOffices Düsseldorf24.10.2017
Einweihungsfeier ADI-DesignOffices München08.11.2017

Newsletter-Registrierung

Anrede
Titel
Vorname
Nachname
Firma
PLZ
Ort
E-Mail