Neu: Mediation für Konfliktfälle in der Immobilienwirtschaft

Mediation in der Immobilienwirtschaft

Angebot in Kooperation mit Regina Bohla MRICS

In der Immobilienwirtschaft geht es meistens um sehr hohe Vermögenswerte. Allein aufgrund dieses Umstandes besteht ein großes Konfliktpotential. - Wenn die Zusammenarbeit eigentlich auf einen längeren bzw. langen Zeitraum angelegt ist, dann haben gerichtliche Konfliktlösungen die fatale Folge, dass im Anschluss eine einträgliche Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist. - Die Mediation dagegen führt zu einem tragfähigen Ergebnis für alle Konfliktbeteiligten, so dass im Anschluss eine weitere Zusammenarbeit funktionieren kann.

Mögliche Konfliktfelder entstehen dabei z. B. im Bereich der Beziehungen zwischen

  • Mieter und Vermieter
  • Bauherren und Bauunternehmen
  • Architekten / Planern und ausführenden Unternehmen
  • Investoren und Projektentwicklern
  • Makler und ihren Auftraggebern
  • und vielen anderen Konstellationen.

Als eine nach Mediationsgesetz ausgebildete Mediatorin mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und jahrzehntelanger Erfahrung in der Immobilienbranche unterstütze Frau Regina Bohla FRICS Sie bei der professionellen außergerichtlichen Konfliktbeilegung und somit bei der Vermeidung langwieriger und kostenintensiver rechtlicher Auseinandersetzungen.

Weitere Details und Kontaktdaten: http://www.reginabohla.de

Starttermine

Kontaktstudiengang Immobilienökonomie

Düsseldorf

23.10.2017

Berlin

13.11.2017

Leipzig

13.11.2017

Hamburg

05.03.2018

München

14.05.2018

Frankfurt a.M.

03.09.2018

Berlin

22.10.2018

Stuttgart

05.11.2018

Düsseldorf

26.11.2018

Intensivseminar Immobilienwirtschaft

München 17./18.11., 24./25.11.2017
Berlin 23./24.03., 06./07.04.2018
Frankfurt a.M 08./09.06., 29./30.06.2018
München 16./17.11., 23./24.11.2018

Newsletter-Registrierung

Anrede
Titel
Vorname
Nachname
Firma
PLZ
Ort
E-Mail