Dummy

Online-Seminar Grundsteuerreform

2 Stunden

ALLES AUF EINEN BLICK - TERMINE & INFOS

  • Text-Element 1 - Slide

    ausgebucht!
    26.05.2020 - 09:00 - 11:00 h
    ausgebucht!
    30.06.2020 - 09:00 - 11:00 h
    Online
    1.10.2020 - 09:00 - 11:00 h

  • Text-Element 2 - Slide
    • Grundsteuer-Reformgesetz
    • Unbebaute Grundstücke
    • Sachwertverfahren
    • Ertragswertverfahren
    • Ländermodelle & Öffnungsklausel
    • Neue Chancen für Makler
  • Die Gebühren

    95,- EUR
    zzgl. MwSt.
    Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

    Konzeption

    Am 8. November 2019 verabschiedete der Bundesrat die Grundsteuerreform. Das neue Gesetz trägt den Namen Grundsteuer-Reformgesetz (GrStRefG); die Umsetzung liegt nun bei den Bundesländern und Kommunen. Erhoben wird die Grundsteuer auf den Grundbesitz, also Grundstücke und Gebäude. Gezahlt wird sie grundsätzlich von den Eigentümerinnen und Eigentümern. Im Falle der Vermietung kann die Grundsteuer über die Betriebskosten auf die Mieterinnen und Mieter umgelegt werden. Neben Wohngrundstücken unterliegen u.a. auch gewerblich genutzte Grundstücke der Grundsteuer. In diesem Seminar werden die wichtigsten Fakten zu der Reform vermittelt

    Zusätzlich: es sind 2 h nach MaBV (Bewertungsgesetzabhängige Steuern) anrechenbar.

    Zielgruppe

    Dieses Webinar richtet sich an diejenigen, die sich einen schnellen, umfassenden und anwendungsbezogenen Überblick über die Grundsteuerreform verschaffen wollen. Ideal ist das Seminar z.B. für Immobilienmakler, Berater und Verwalter.

    Die Lerninhalte

    Inhalte

    1. Das Grundsteuer-Reformgesetz; was wurde beschlossen und zu welchem Termin?
    2. Bundesmodelle – unbebaute Grundstücke, wie werden diese zukünftig bewertet?
    3. Bundesmodelle – Sachwertverfahren, wie werden Geschäftsgrundstücke bewertet? Darstellung anhand eines konkreten Beispiels mit Steuerbelastungsvergleich alte/neue Grundsteuer
    4. Bundesmodelle – Ertragswertverfahren, wie werden Wohnimmobilien bewertet? Darstellung anhand eines konkreten Beispiels mit Steuerbelastungsvergleich alte/neue Grundsteuer
    5. Ländermodelle und die Öffnungsklausel, was sehen die ersten Ländermodelle vor?
    6. Daten- welche Daten sind erforderlich?
    7. Erklärungspflichten- wer muss wann, was erklären?
    8. Schwerpunktthemen- Baujahr und Instandhaltungen, Bodenrichtwerte, Flächenberechnungen
    9. Grundsteuerreform- neue Geschäftschance für Immobilienberater, /-makler?

    Unser Dozent

    Jürgen Lindauer

    Steuerberater

    Director, Corporate Tax Services

    KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

    Haben Sie noch Fragen? Lassen Sie sich beraten!

    bsp

     

    Frau Anjulie Jäger M.Sc.

    Seminarorganisation


    Tel. 01525 – 2012551
    Mail: seminare(at)adi-akademie.de

    ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH
    Postfach 720171 - 70577 Stuttgart